AllCast Receiver für Chrome: Medien vom Smartphone im Browser betrachten

AllCast Receiver

Nachdem Koushik Dutta vor nicht allzu langer Zeit AllCast Receiver für Android veröffentlichte, folgt nun eine Chrome-Version.

Installiert man die Erweiterung im Browser, ist es mit der neuen AllCast-Version für Android möglich, den Browser als Ausgabemedium zu wählen, um z.B. Videos vom Smartphone in Chrome auszugeben und dort anzuschauen. Unterstützt werden dabei Audio- und Videoinhalte (letzteres mit Untertiteln) sowie das Spiegeln des Smartphone-Bildschirminhaltes, was wiederum via WebRTC geschieht, weswegen dies laut Dutta noch nicht optimal funktioniert.

Wie bereits oben angedeutet, benötigt man die neue Version von AllCast, um Chrome mit installierter Receiver-Erweiterung anzusprechen und in seinem Posting bei Google+ kündigte er außerdem noch an, dass bald auch eine AllCast-Version für Chrome veröffentlicht werden wird.

Download AllCast Receiver für Chrome →

AllCast
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Mobvoi TicWatch Pro erhält Schlafüberwachung in Wearables

Tipp: Golf Blitz für Android und iOS in Gaming

Dark Mode unter Android 9 in Software

Pixelmator Pro zum halben Preis in Software

Samsung: Ist das die AR-Brille? in AR & VR

Emoji 12.1 bringt 168 neue Optionen mit in News

Qualcomm: Snapdragon 735 wohl mit 7-nm-Verfahren in Hardware

Prime Video: Amazon schnappt sich Friends in News

Amazon Fire TV Cube im Test in Unterhaltung

Android Automotive: Neue Apps angekündigt in Mobilität