Alldocube X: Android-Tablet mit Super-AMOLED-Display angekündigt

Alldocube X

Die chinesische Marke Alldocube, früher bekannt unter dem Namen Cube, hat mit dem Alldocube X ein neues Android-Tablet mit Super-AMOLED-Display angekündigt. Die Finanzierung des Produkts soll schon bald per Indiegogo erfolgen.

Alldocube hat mit dem Alldocube X ein neues Android-Tablet angekündigt, das sich in der Mittelklasse ansiedelt. Highlight des Modells ist das 10,5 Zoll große Super-AMOLED-Display, welches mit 2.560 x 1.600 Pixeln eine hohe Auflösung bietet und beim Medienkonsum viel Spaß machen dürfte. Angetrieben wird das Tablet von einem MediaTek MT8176 Hexa-Core-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher, intern sind zudem 64 GB Speicherplatz vorhanden. Eine Erweiterung per microSD-Karte ist nachträglich sogar noch einmal möglich.

Metall-Gehäuse mit seitlichem Fingerabdrucksensor

Im 6,9 mm dünnen Metall-Gehäuse des Alldocube X steckt ein starker 8.000 mAh Akku, der per Pump Express Plus mit bis zu 18 Watt schnell wieder aufgeladen werden kann. Als Betriebssystem kommt zudem Android 8.1 Oreo zum Einsatz und für guten Klang ist ein separater HiFi-Chip verbaut. Zu guter Letzt hat das Tablet dann auch noch einen Fingerabdrucksensor an Bord, der sich im rechten Rahmen versteckt.

Bislang ist zwar noch nicht bekannt, wie viel das Alldocube X kosten wird, meldet man sich auf der Produktseite für den Newsletter an, soll man jedoch 26 Prozent Rabatt erhalten. Vermutlich gegen Ende des Monats werden im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne bei Indiegogo dann die ersten Vorbestellungen angenommen.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.