Alle Neuerungen in Android 2.2 für das Motorola Milestone

Es scheint nun wirklich in Kürze mit dem Update auf Android 2.2 für das Motorola Milestone loszugehen. Nach dem letzten Vorabtest, für den noch einige Nutzer gesucht wurden, gibt es jetzt eine PDF-Datei mit diversen Details und einer Liste der Änderungen bzw.- Neuerungen der neuen Systemversion. Darin kündigt Motorola die Aktualisierung mal wieder ohne Datum an, gibt allerdings diverse Informationen preis, was genau denn da so lange gedauert hat.

Verbesserungen:

  • Verbesserte Browser-Funktionen und Unterstützung von Adobe® Flash® Player 10.1, derzeit über Android Market zum Download erhältlich.
  • Verbesserte Browser-Leistung für schnelleres Laden von Seiten mit vermehrter JavaScript-Verwendung.
  • Neue Sicherheitsoptionen, einschließlich Remotezurücksetzung und Gerätesperrung, komplexes Passwort und minimale Passwortlänge.
  • 3G Mobile Hotspot
  • Neue Tipps, Schnellzugriffe und Unterstützung mittels eines Startbildschirm-Widget helfen Benutzern bei der Navigation mit ihrem Telefon.
  • Wechseln Sie einfach zwischen den acht kürzlich verwendeten Anwendungen.
  • Wechseln Sie zwischen Buchstaben, Nummern und Symbolen mit nur einer Touchscreen-Berührung.
  • Verbesserte WLAN-Leistung und Verbindung.
  • Drehen Sie den Bildschirm um 270 Grad, um die kompatiblen Anwendungen in jeder Richtung zu verwenden.
  • Schützen Sie Anwendungen und Einstellungen mithilfe des Sicherungs- und Wiederherstellungsassistenten von Google.
  • Heruntergeladene Programme können nun automatisch aktualisiert und Sie können wählen, um Anwendungen in den Speicher des Geräts oder auf einer SD-Karte speichern.
  • Behalten Sie die ursprünglichen Positionen der auf der Startseite befindlichen Symbole, nachdem Sie eine Aktualisierung über das Mobilfunknetz durchgeführt haben.
  • Leicht zugängliche Schnellzugriffe zum Telefon, Startprogramm für Anwendungen und Browser auf jedem der fünf Startbildschirme.
  • Verwaltung von Passwortrichtlinien für Administratoren von Microsoft Exchange auf allen Geräten.
  • Erhöhte Lautstärke für Klingel- und Benachrichtigungstöne.
  • Bearbeiten Sie im Corporate Calendar die sich wiederholenden Besprechungen mit einer großen Teilnehmerzahl.
  • Verbesserte Hotmail-Synchronisation für Konten mit einem großen E-Mail-Volumen.
  • Verbesserte Effizienz bei Microsoft Exchange Active Sync
  • Android 2.2 erhöht die Mobilität und Reaktionszeit. Schnellzugriffe vereinfachen den Zugriff auf das Telefon, das Startprogramm für Anwendungen und den Browser von jedem der fünf Startbildschirme.
  • Zusätzlich können Microsoft Exchange-Administratoren jetzt Passwortrichtlinien über alle Geräte hinweg verwalten und so sicherstellen, dass Unternehmensinformationen nicht in die falschen Hände geraten. Android 2.2 unterstützt jetzt Exchange-Kalender in der Kalenderanwendung.

Klingt nett, rechtfertigt aber nicht unbedingt die lange Entwicklungsdauer. Hoffen wir, dass das Update dann bei den Usern problemlos durchläuft.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.