Allo 2.0: Größeres Update für die Android- und iOS-App

Google hat dem neuen Messenger Allo ein größeres Update auf Version 2.0 spendiert, welches auch einige neue Funktionen mitbringt.

Dazu gehören unter anderem verbesserte Benachrichtigungen. Man kann jetzt nicht nur eine vorgefertigte Antwortmöglichkeit nutzen, sondern auch direkt über die Benachrichtigung mit einem eigenen Text auf eine Nachricht antworten. Ebenfalls neu ist Support für Android Wear-Smartwatches und Direct Share.

Google Allo
Preis: Kostenlos

Allo 2.0 unterstützt jetzt auch GIF-Tastaturen, den Multi-Windows-Modus und hat ein Launcher-Shortcut, falls ihr schon mit Android 7.1 und einem Pixel unterwegs sein solltet. Weitere Details gibt und Screenshots gibt es bei Android Police.

nexus2cee_allo-shortcut

Das Update wird ab sofort über den Google Play Store verteilt und dürfte schon bei dem ein oder anderen Nutzer eingetroffen sein. Solltet ihr ungeduldig sein, dann findet ihr die Datei wie immer schon jetzt bei APK Mirror als Download.

Allo 2.0 für iOS

Auch die iOS-App hat am heutigen Morgen ein Update auf Version 2.0 spendiert bekommen und hier sieht der Changelog natürlich etwas anders aus.

Google Allo
Preis: Kostenlos
  • Spracheingabe für den Google Assistant: Brauchst du etwas? Sag es einfach. Der Google Assistant kümmert sich um den Rest. Tippe einfach auf dem Bildschirm auf das Mikrofon und sprich deine Eingabe, statt sie zu tippen.
  • Freihändig auf Fotos zeichnen: Wenn ein Bild mehr als tausend Worte sagt, wie viel kannst du dann erst mit einer Zeichnung ausdrücken! Zeichne einfach direkt auf deine Fotos, was du sagen möchtest.
  • Verbesserungen bei Benachrichtigungen: Mit der neuen Unterstützung für Benachrichtigungen in iOS 9 kannst du direkt aus der Benachrichtigung heraus antworten – so kommt deine Antwort schneller und gezielter auf den Punkt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung