Allview A5 Quad vorgestellt: Android-Smartphone mit Quad-Core-CPU zum günstigen Preis

AllView A5 Quad 01

Zuletzt stellte Allview mit dem A5 Quad ein weiteres Smartphone vor, welches vor allem durch sein Preis-/Leistungsverhältnis positiv auffallen will.

Im A5 Quad sind ein Quad-Core-Prozessor auf Cortex-A7-Basis mit 1,3 GHz je Kern, 512 MB RAM, vier GB internem Speicher, einer 5 Megapixel großen Hauptkamera und einer 0,3 Megapixel Frontkamera und ein Mali-400MP als GPU verbaut. Das Display ist 4,3“ groß und löst mit 480 x 800 Pixeln (WVGA) auf, der Akku umfasst 1.700 mAh und die eingesetzte Android-Version ist 4.2.2 Jelly Bean.

Dieses Gesamtpaket wird es ab nächster Woche zum Preis von 139 Euro geben, denn ab dann soll das Smartphone hier in Deutschland verfügbar sein. Die Android-Version wurde dabei um einige Features erweitert: Beispielsweise gibt es einen angepassten App-Manager, konfigurierbare Quick-Toggles, eine eigene Wetter-App, eine Optimierungs-App für den Akkuverbrauch, Smart2View-Unterstützung. Mehr Infos zum A5 Quad findet ihr hinter dem Quellverweis auf der offiziellen AllView-Webseite.

Ich persönlich würde den meisten angesichts des Preispunkts zwar eher dazu raten, noch ein paar Euro mehr auszugeben und sich das Moto G anzuschaffen oder alternativ – sofern ein möglichst niedriger Preis sein muss – auf die ZenFone-Reihe von ASUS zu warten. Nichtsdestotrotz: Persönliche Präferenzen sind immer unterschiedlich und vielleicht wird das A5 Quad das neue Smartphone von einem von euch – was haltet ihr von diesem Gesamtpaket?

AllView A5 Quad 02

Quelle AllView

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.