Allview P7 Seon mit Hexa-Core-SoC vorgestellt

Smartphones

Der rumänische Hersteller Allview dürfte spätestens seit der Vorstellung des X2 Soul einigen von euch bekannt sein. Nun bringt die Firma mit dem P7 Seon ein weiteres Android-Smartphone auf den Markt, welches erstmals auf einem MediaTek MT6591 Hexa-Core-SoC basiert.

Das Allview P7 Seon besitzt ein 5.5-Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Beim Prozessor handelt es sich, wie schon zuvor erwähnt, um einen MT6591 Hexa-Core aus dem Hause MediaTek. Dieser taktet mit 1.5 GHz, wobei alle sechs Kerne simultan betrieben werden können. Hinzu kommen noch 1 GB Arbeitsspeicher, 8 GB an internem, erweiterbarem Speicher, eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite, eine 2 MP Frontcam und ein 2.400 mAh Akku.

Auf der Software-Seite wird Allview das P7 Seon mit der aktuellen Android-Version 4.4 KitKat ausliefern, welche kaum Anpassungen erfahren musste. Ins mobile Internet geht es per HSPA+ mit maximal 42.2 Mbit/s im Download und die üblichen Schnittstellen WLAN b/g/n und Bluetooth 4.0 sind auch mit an Bord. Zu guter Letzt wäre noch zu erwähnen, dass das P7 Seon über Dual-SIM-Funktionalität verfügt.

Ab dem 20. August will Allview das P7 Seon in Deutschland für 229 Euro vertreiben. Bei Interesse könnt ihr das Smartphone jetzt schon auf der Produktseite des Herstellers vorbestellen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.