Allview präsentiert zwei neue Smartphones mit Dual SIM und LTE

allview e4

Das rumänische Unternehmen Allview hat heute zwei neue Smartphones präsentiert, sowohl das E4 als auch das E4 Lite bieten auf beiden SIM-Slots LTE-Unterstützung.

Mit den Modellen E4 und E4 Lite werden ab Oktober zwei neue Smartphones von Allview auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Die beiden Geräte bieten Mittelklasse-Hardware sowie LTE-Unterstützung und sehen vor allem ziemlich nach Samsung aus. Durch das Aluminium-Gehäuse mit blank geschliffenen Kanten wirkt zumindest der Rahmen des Geräts genau wie bei der A-Serie der Südkoreaner.

An technischen Daten gibt es bei beiden Modellen ein fünf Zoll großes HD-Display mit IPS-Technologie für hohe Blickwinkelstabilität. Darüber hinaus gibt das Datenblatt relativ magere 2.100 mAh Akkukapazität bei beiden Geräten, jeweils eine 13-MP-Kamera und Android in Version 5.1 an, 5-GHz-WLAN wird jeweils unterstützt.

allview e4 lite

Unterschiede in der Ausstattung ergeben sich vor allem bei Speicher und CPU. Während das E4 mit einem 1,3 GHz Octa-Core (MT6753?) daherkommt, bietet das E4 Lite nur vier Kerne mit gleicher Taktung. Das genaue CPU-Modell erwähnt man wieder einmal nicht, es ist jedoch von einem MediaTek-SoC auszugehen.

An internem Speicher gibt es 16 GB im teureren Modell ohne „Lite“-Zusatz und 8 GB beim zweiten Modell. Mit 1 GB Arbeitsspeicher kratzt das E4 Lite an der Grenze zur Unterklasse, das E4 kann mit doppeltem RAM aufwarten. ein Micro-SD Slot ist vorhanden, jedoch auf 32 GB begrenzt, was heutzutage einfach nicht mehr zeitgemäß ist.

Das E4 kann ab sofort auf der Allview-Website für 219 Euro vorbestellt werden, wer das E4 Lite wählt, zahlt 169 Euro. Die Auslieferung soll ab dem 26. Oktober erfolgen, als Alternative bietet sich das Elephone P8000 mit besseren technischen Daten und günstigerem Preis an.

quelle: pressemitteilung per mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung