Allview präsentiert drei Smartphones der P9 Energy Serie

Die rumänische Marke Allview hat im Rahmen der P9 Energy Serie gleich drei neue Smartphones vorgestellt. Während es sich beim Allview P9 Energy um ein interessantes Mittelklasse-Smartphone handelt, klingen das P9 Energy Lite und P9 Energy mini eher nach Resteverwertung.

Allview P9 Energy

allview_p9_energy_3

Mit einem 5,5 Zoll großen FullHD-Display auf AMOLED-Basis und einem MediaTek Helio P10 Octa-Core-SoC inklusive 4 GB Arbeitsspeicher siedelt sich das neue Allview P9 Energy eindeutig in der oberen Mittelklasse an. Ganze 64 GB stehen als interner Speicher für eigene Daten bereit, ist das einem nicht genug, kann per microSD-Karte aber auch noch nachgerüstet werden. Dazu kommen eine 13-Megapixel-Hauptkamera, eine 8-Megapixel-Frontcam und ein starker 5.000 mAh Akku, der eigenen Aussagen zufolge bis zu 3 Tage am Stück durchhalten soll.

Das auf Android 6.0 Marshmallow basierende Allview P9 Energy, welches übrigens über einen auf der Front verbauten Fingerabdrucksensor verfügt, kann ab sofort im Online-Shop des Unternehmens vorbestellt werden, die Auslieferung erfolgt allerdings erst ab dem 30. November. Der Preis ist mit 429 Euro sowieso ziemlich hoch angesetzt.

Allview P9 Energy Lite

allview_p9_energy_lite

Zwar bezeichnet Allview das neue P9 Energy Lite als abgespeckte Version des P9 Energy, viel ist von der guten Ausstattung jedoch nicht mehr übrig geblieben. So löst das 5,3 Zoll große Display des Smartphones nur noch mit HD auf, als Prozessor gibt es einen vermutlich relativ gemächlichen 1,5 GHz Octa-Core und der erweiterbare interne Speicher fasst nur noch 16 GB an Daten. Dafür sind zumindest 3 GB RAM mit an Bord und auch die beiden 13- und 5-Megapixel-Kameras sollten zumindest für Schnappschüsse ausreichen. Zudem verbaut man auch hier einen starken Akku mit 4.000 mAh.

Das Allview P9 Energy Lite, welches mit Android 6.0 Marshmallow daherkommt, ist ab sofort im Online-Shop des Herstellers für 269 Euro erhältlich. Versandt werden die vorbestellten Geräte ab dem 30. November.

Allview P9 Energy mini

allview_p9_energy_mini

Als letztes Gerät der Reihe wurde auch das neue Allview P9 Energy mini vorgestellt, das mit seinem 5 Zoll großen HD-Display zwar kompakter als die meisten aktuellen Smartphones, aber nicht unbedingt „mini“ ausfällt. Angetrieben wird es von einem 1,3 GHz schnellen Quad-Core-SoC und 3 GB Arbeitsspeicher, der erweiterbare interne Speicher fasst zudem 16 GB an Daten. Des Weiteren zählen zwei 13- und 5-Megapixel-Kameras sowie ein 4.000 mAh Akku zur Ausstattung des auf Android 6.0 Marshmallow basierenden Geräts.

Der Preis des Allview P9 Energy mini ist mit 219 Euro meiner Meinung nach ziemlich hoch angesetzt wenn man bedenkt, dass der verbaute Quad-Core-SoC selbst bei einer HD-Auflösung keine gute Leistung bedeuten dürfte. Zumindest erfolgt der Versand bei diesem früher – geplant ist er ab dem 31. Oktober.

Gutscheine erhältlich

Scheinbar hat auch Allview erkannt, dass die Preise zu Beginn etwas hoch gewählt wurden, weshalb man es interessierten Personen ermöglicht, einen Gutschein für ein Smartphone der P9 Energy Serie zu erhalten. Über diese Facebook-App sind die Coupons erhältlich, mit denen 65 Euro beim P9 Energy, 45 Euro beim P9 Energy Lite und 35 Euro beim P9 Energy mini gespart werden können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.