Allview X1 Xtreme vorgestellt: 3 GB RAM, Quad-Core und 5,5-Zoll-Full-HD-Display

Allview_X1Xtreme

Allview ist nach eigenen Aussagen der wichtigste rumänische Hersteller der IT&C Industrie und bringt nun immer mehr Geräte auf den deutschen Markt. Vielen Nutzern, so auch mir, war das Unternehmen vor kurzer Zeit noch vollkommen unbekannt, das will man mit weiteren neuen Modellen ändern. Jüngster Spross und zeitgleich aktuelles Smartphone-Flaggschiff ist das Allview X1 Xtreme, welches ab Mitte April für 449 Euro (UVP) auch in Deutschland zu haben sein wird.

Im Gegensatz zu den günstigeren Allview-Modellen der letzten Zeit, ist die Ausstattung beim X1 Xtreme mit Unibody-Design wirklich ganz nett. An Bord sind ein Qualcomm MSM8274 Krait 400 (2,15 GHz) Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor mit Adreno 330 (450 MHz) GPU, 3 GB Arbeitsspeicher, ein  5,5-Zoll großes Full-HD-Display (1920 mal 1080 Pixel, 77,5% der Frontseite, der seitliche Rahmen ist nur 2,4 mm dünn), eine 16 MP Omnivision-Fotokamera, NFC, Android 4.2, diverse Software-Spielereien, ein 2.500 mAh Akku und einiges mehr.

Die offizielle Produktwebseite mit weitere Infos und allen Spezifikationen ist bereits online, stahlt aber (mal wieder) aufgrund der teilweise miesen Übersetzungen wenig Vertrauen aus. Könnte man durchaus im Auge behalten, preislich darf Allview aber noch etwas runter gehen.

[galleria]Allview_X1Xtreme android (4)

Allview_X1Xtreme android (3)

Allview_X1Xtreme android (5)

Allview_X1Xtreme android (1)

Allview_X1Xtreme android (2)

fd03e5a14f

dc4bdf7103

316468d49c

0cdca10438

f686c185c2

b224d3b076

3cde1a224a[/galleria]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.