Alternative-Eingabemethode Swype nun auch für Symbian verfügbar

Bis jetzt war Swype für Symbian noch nicht erhältlich und manche Nokia-Besitzer haben sich bestimmt schon tierisch darüber aufgeregt. Kein Wunder, Swype bietet ja auch sehr viele nützliche Features, die das Tippen leichter machen. Nun wurde bekannt, dass die Alternativ-Eingabemethode jetzt auch für Symbian-Smartphones erhältlich ist.

Swype hätte eng mit Nokia zusammengearbeitet, um die beste Eingabemethode auf eure S60 5th Edition-Smartphone zu bringen. Die Software integriert sich nadlos in das bestehende Betriebssystem, sodass man in jeder App Swype problemlos benutzen kann. Das dumme an der ganzen Sache kommt aber noch: Zur Zeit ist Swype nicht in deutsch, sondern nur in Englisch, Spanisch & Co. erhältlich. Doch laut eigenen Angaben will Swype natürlich weitere Sprachen integrieren. Das soll in der Zukunft geschehen. Auf folgenden Geräten funktioniert die Software:

  • Nokia 5800
  • Nokia 5230
  • Nokia X6 (mit kleinen Einschränkungen)
  • Nokia N97
  • Nokia N97mini
  • C6-00

Man kann Swype entweder über die Nokia PC Suite oder über die SD-Karte installieren. Jedoch muss ein Reboot durchgeführt werden, bevor man anfangen kann zu swypen. Wichtig ist noch, dass es sich hierbei lediglich um eine Beta handelt. Kleinere Fehler sind also nicht auszuschließen.

Für alle, die Swype nicht kennen, so ist das Prinzip: Die einzelnen Buchstaben werden nicht einzeln getippt, sondern man verbindet die passenden Buchstaben einfach mit Fingerwischen. So kann man den Touchscreen immer berühren und man muss nur mit dem Finger loslassen, wenn man ein Leerzeichen machen will. Mit ein bisschen Übung funktioniert das Swypen richtig schnell. Swype für Symbian

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.