Amazfit Ares: Smartwatch erscheint im Mai

Amazfit Ares Teaser

Der chinesische Hersteller Huami wird am 19. Mai die neue Amazfit Ares vorstellen. Erste Teaser zeigen eine Smartwatch, die vor allem mit ihrem Rugged-Design aus der Masse heraussticht.

Den meisten von euch dürfte die Mi Band-Reihe von Xiaomi bekannt sein, welche in Kooperation mit Huami umgesetzt wird. Die chinesische Marke produziert allerdings auch eigene Fitness-Tracker und Smartwatches, die sogar in Deutschland unter der Marke Amazfit angeboten werden. Am 19. Mai soll nun ein weiteres Modell hinzukommen – die Amazfit Ares.

Amazfit Ares mit vielen Fitness-Funktionen

Auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo hat Huami schon einige Details zu dem neuen Modell verraten. Obwohl die Smartwatch über ein großflächiges Display verfügt, wird der Fokus auf Fitness-Funktionen liegen.

Stolze 70 unterschiedliche Sport-Modi werden wohl an Bord sein, außerdem werden dank einer Zusammenarbeit mit Firstbeat detaillierte Sportanalysefunktionen unterstützt. Zu nennen sind hier eine Messung des VO2Max-Werts, der Trainingseffektivität, der Trainingsbelastung und der Regenerationszeiten.

Amazfit Ares 2

Die ersten Teaserbilder zur Amazfit Ares lassen zudem schon einen Blick auf das außergewöhnliche Design der Smartwatch zu. Mit seinem rechteckigen Display und dem breiten Rahmen wirkt das Wearable ziemlich robust und attraktiv für Outdoor-Fans. Selbstverständlich ist es übrigens wasserdicht und kann daher auch beim Schwimmen getragen werden.

Weitere Informationen zur Amazfit Ares werden wir im Rahmen der offiziellen Präsentation am 19. Mai erfahren. Es ist allerdings gut möglich, dass die Details zu einem Release in Deutschland erst später veröffentlicht werden.

via: GSMArena


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).