Amazon Echo Show mit Display kostet 240 Euro und wird heute vorgestellt

Amazon möchte angeblich noch heute ein neues Produkt der Echo-Reihe vorstellen. Der Echo Show soll der erste Echo mit einem Display werden.

Am Wochenende machte ein Bild von einem Amazon Echo mit Display die Runde im Netz. Das war kein Zufall, denn das Produkt steht kurz vor seiner Ankündigung. Es soll laut Wall Street Journal noch heute vorgestellt werden. Der Echo Look wurde um 17 Uhr deutscher Zeit vorgestellt. Ich gehe also stark davon aus, dass der Echo Show mit Display ebenfalls gegen Abend vorgestellt wird.

Der Vorverkauf in den USA soll noch heute starten und der Echo Show ab Juni nach und nach an die Vorbesteller ausgeliefert werden. Amazon möchte das Produkt in mehreren Phasen und nicht alle Vorbestellungen auf einmal ausliefern.

Amazon Echo Show kostet 240 Euro in Deutschland

In den USA soll der Echo Show für 230 Dollar verkauft werden und ab dem 28. Juni erhältlich sein. Der Preis für Deutschland beträgt 240 Euro, ein Datum haben wir aber noch nicht. Ich gehe allerdings davon aus, dass der Echo Show in Deutschland ein bisschen später auf den Markt kommen wird.

Beim Echo Look liegt der Fokus auf den Kameras und Mode, beim Echo Show soll unter anderem die Videotelefonie im Fokus stehen. Nach den ganzen Echo-Geräten ohne Display ist dieses Modell das erste, welches ich sehr interessant finde. Sobald wir die offiziellen Details haben, werden wir diese nachreichen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte