Amazon Fire TV bekommt HTML5-Apps

Unterhaltung

Wie Amazon aktuell verkündet, haben Entwickler jetzt die Möglichkeit, auch HTML5-Apps für den Fire TV bzw. den Fire TV Stick einzureichen.

Mit diesem Schritt erhofft man sich natürlich, die Auswahl an Apps für die beiden Smart-TV-Gadgets deutlich zu erhöhen, denn native Apps zu erstellen ist in den meisten Fällen doch noch etwas komplizierter, als Apps mit „Webtechnologien“ zu entwickeln. Zudem dürften gerade auf einem großen TV-Display die grundlegenden Möglichkeiten von HTML5 bereits ausreichen, um brauchbare Programme zu erstellen, wie HbbTV mit seinem CE-HTML bereits seit geraumer Zeit beweist.

Ich erwarte durch diesen Schritt keinen enormen Schub an qualitativ hochwertigen Apps, aber begrüße jede Methode, um dem Fire TV mehr Programme zur Verfügung zu stellen. Die Auswahl im Amazon Appstore ist zwar weiterhin okay, aber nicht überragend.


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.