Noch nicht in Deutschland: Amazon FreeTime für alle Android-Geräte

Besitzer eines Tablets der Amazon Fire-Reihe können schon seit Ewigkeiten die FreeTime-App verwenden, welche speziellen Content für Kinder und Eltern verschiedene Steuerungsmöglichkeiten bietet. Ab sofort ist die Verwendung dank einer Bereitstellung über den Google Play Store auch auf sämtlichen Android-Geräten anderer Hersteller möglich.

Amazon beendet die Exklusivität des hauseigenen FreeTime-Features und stellt die dazugehörige App ab sofort auch im Google Play Store zum kostenlosen Download bereit. Eltern können ihren Kindern somit eine angepasste Umgebung bieten, in der diese ohne Probleme auch einmal unbeaufsichtigt verweilen können.

So sind über die FreeTime-App rund 40.000 kinderfreudliche YouTube-Videos und zahlreiche handverlesene Webseiten abrufbar.

FreeTime Unlimited für mehr Inhalte

Buchen Eltern zum Preis von 2,99 Euro/Monat für Prime-Mitglieder den Service FreeTime Unlimited hinzu, wächst die Auswahl an über die FreeTime-App verfügbaren Inhalte noch einmal deutlich an. Hinzu gesellen sich dann Tausende eBooks, Videos, Lern-Apps und Spiele für Kinder im Alter 3-12 Jahren, welche allesamt kostenlos verwendet werden können.

Da Amazon Spiele und Apps allerdings nicht direkt über FreeTime verbreiten darf, müssen die Anwendungen manuell außerhalb der App installiert werden.

Die Amazon FreeTime-App bietet Eltern des Weiteren einige Möglichkeiten, um den Medien-Konsum ihrer Kinder zu steuern. So können Nutzungslimits und Zeitsperren festgelegt werden, auch lässt sich die freie Nutzung mit der vorherigen Erfüllung von Lernzielen verknüpfen.

Zum aktuellen Zeitpunkt scheint sich die Amazon FreeTime-App ausschließlich in den USA über den Google Play Store beziehen zu lassen, hierzulande ist sie beispielsweise mit keinem meiner Geräte kompatibel. Persönlich würde es mich allerdings wundern, wenn die Nutzung nicht schon bald auch in Deutschland möglich wäre.

Quelle: Amazon via: AndroidCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.