Amazon Kindle Fire: Neue Informationen zur nächsten Generation

amazon_logo_header

Nach den ersten Informationen zum neuen Kindle-Lineup von Amazon, schiebt BGR jetzt weitere Details zur nächsten Generation nach. Wir hatten bisher ja schon die Displayauflösungen, jetzt gibt es die restlichen Spezifikationen. Fangen wir mit dem kleinsten Modell, dem Kindle Fire HD an. Neben dem 7 Zoll großen Display mit 1920 x 1200 Pixel soll auch ein Snapdragon 800 mit vier Krait 400 CPUs (die Prototypen sind laut BGR momentan auf 2 GHz getaktet) und eine Adreno 330 Grafikeinheit an Bord sein. Außerdem gibt es 2 GB Arbeitsspeicher, 16GB, 32GB oder 64GB internen Speicher und eine Kamera auf der Frontseite. Aktuell testet man das Tablet mit Android 4.2 und Amazons eigener Oberfläche, was wohl auch die Version im finalen Gerät sein wird.

Weiter geht es mit dem größeren Bruder, der ja bekanntlich ein 8,9 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixel bekommen soll. Die Ausstattung soll quasi die gleiche sein, im Gegensatz zum kleineren Bruder soll man diesem Modell allerdings noch eine Kamera mit 8 Megapixel auf der Rückseite spendieren. Die Optik der Kindles soll sich stark verändert haben und mit einem Launch ist im Herbst zu rechnen. Was uns allerdings immer noch fehlt ist ein Preis. Wir sind mal gespannt, ob man vielleicht einfach die Preise der aktuellen Generation übernimmt und diese dann günstiger anbieten wird. Sollte Amazon bei 200 Euro bleiben und nicht wie Google mit dem Preis hochgehen, hätte man wohl auch einen kleinen Vorteil gegenüber dem neuen Nexus 7.

quelle bgr

Teilen

Hinterlasse deine Meinung