Amazon Prime Instant Video: App nun auch für Android-Tablets

Hardware

Gestern wies mich Amazon darauf hin, dass ich die Prime Instant Video-App auf meinem Android-Smartphone zum Aktualisieren neu installieren müsste. Jetzt weiß ich auch, warum: Die App unterstützt nun auch Tablets.

Der Weg zur App war bei Android-Smartphones immer total einfach. Ihr brauchtet nur die Amazon Store-App, den Amazon App-Store und aus dem dann die Prime Instant Video-App:

Anschließend konntet ihr in der ersten App Filme und Serien wählen, die dann in der dritten wiedergegeben wurden. Jetzt könnt ihr die Videos aber auch im Browser wählen und sie werden dann in der App gestartet. Damit entfällt die große Hürde der Amazon Store-App, da diese zum Beispiel zu vielen Samsung-Tablets nicht kompatibel ist – aber eh in der Tabletversion die Videos nicht anbot.

Wenn ihr ein Android-Tablet besitzt, schreibt uns doch eure Erfahrungen in die Kommentare.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.