Amazon Prime Now: Lieferung innerhalb einer Stunde startet in Berlin

Der Versandhändler Amazon bringt die vor einiger Zeit in Manhattan gestartete Versandoption mit dem Namen Prime Now nach Deutschland. Ab sofort haben die Bewohner Berlins die Möglichkeit, sich ihr Bestellung innerhalb einer Stunde oder in einem beliebigen Zeitfenster von 2 Stunden zustellen zu lassen.

Gegen Ende 2014 startete Amazon in Manhattan mit Prime Now, woraufhin der Dienst langsam auch in weiteren US-Städten verfügbar gemacht wurde. Nun kommt er auch nach Deutschland und soll hierzulande in Berlin getestet werden. Um die Lieferung innerhalb einer Stunde zu ermöglichen, steht ein zentrales Lager mit einer Vielzahl von Produkten bereit. Die Kuriere liefern die Einkäufe, für die ein Mindestbestellwert von 20 Euro erfüllt werden muss, mit einem Liefervan oder Lieferfahrrad aus, wobei gekühlte und gefrorene Produkte in einer Isoliertasche aus Kunststoff transportiert werden.

DE-PN-Launch-MLP-ComparisonCharts-V3-14-4-16._V272810611_

Kunden, die den neuen Lieferservice Prime Now ausprobieren möchten, können ihre Bestellung über die für Android und iOS verfügbare App aufgeben. Nach dem Abschluss des Bestellvorgangs ist es innerhalb der Anwendung möglich, die Lieferung zu verfolgen. Wählt man als Prime-Kunde für die Ankunft ein 2-stündiges Zeitfenster zwischen 8 und 24 Uhr aus, müssen keine Versandkosten entrichtet werden. Benötigt man allerdings etwas dringend und nimmt die 1-Stunden-Lieferung in Anspruch, werden pro Bestellung 6,99 Euro fällig.

Gutschein-Code für Neukunden

Zu Promo-Zwecken ist zur Zeit ein Gutschein-Code verfügbar, mit dem 10 Euro bei der ersten Bestellung mit Prime Now gespart werden können. Legt innerhalb der App einfach Waren im Wert von 30 Euro in euren Warenkorb und nutzt den Code „PRIMENOW10″. Weitere Informationen zur Rabattaktion und Prime Now könnten unter diesem Link eingesehen werden.

Quelle: Amazon

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News