Amazon: Spezifikationen des 50-Dollar-Tablets aufgetaucht

Amazon-Header

Bekanntlich soll Amazon ja an einem neuen Billig-Tablet der Fire-Serie arbeiten, dessen Preis bei um die 50 US-Dollar liegen wird. Nun wurde im GFXBench ein Amazon KFFOWI genanntes Gerät gesichtet, bei dem es sich um eben jenes Tablet handeln könnte. Die Spezifikationen sind, wie nicht anders zu erwarten war, natürlich unterdurchschnittlich.

Mit den Geräten der Fire-Serie hatte Amazon bereits Tablets für all diejenigen am Start, die nicht allzu viel Geld für ihr neues Spielzeug ausgeben wollten. War die Ausstattung zumeist auf einem akzeptablen Niveau, musste man dafür mit dem angepassten Fire OS Vorlieb nehmen, das so einige Einschränkungen für den Nutzer mit sich bringt. Doch Preise von 90+ Euro waren Amazon nicht genug, sodass man mit der Planung eines 50 US-Dollar teuren Tablets begann. Dieses könnte sich nun im GFXBench unter dem Namen Amazon KFFOWI gezeigt haben.

Amazon_KFFOWI

Das laut einem Eintrag im GFXBench von Amazon produzierte Tablet besitzt ein 6,7 Zoll großes Display, das mit 1024 x 600 Pixeln ziemlich niedrig auflöst. Der verbaute MediaTek MT8127 dürfte kombiniert mit 1 GB Arbeitsspeicher für leichte Aufgaben wie die Wiedergabe von Filmen ausreichen, wobei der interne Speicher mit seiner Kapazität von 8 GB ziemlich gering ausfällt. Da beim Betriebssystem Android 5.1 Lollipop angegeben wird, kann zu guter Letzt davon ausgegangen werden, dass das Tablet mit dem neuen Fire OS 5 ausgeliefert werden wird.

Abgesehen von der niedrigen Displayauflösung, die bei einem solch geringen Preis jedoch auch fast unvermeidbar ist, machen die technischen Daten des kommenden Amazon-Tablets auf den ersten Blick einen recht guten Eindruck. Sollte das Gerät wirklich mit dieser Ausstattung erscheinen, werden wir es vermutlich in den kommenden Wochen erstmals zu Gesicht bekommen.

Quelle: GFXBench via: Tablethype

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones