Amazon: Stellenangebot deutet auf großes Interesse an VR hin

Amazon sucht derzeit einen Mitarbeiter, der eine neue VR-Abteilung leiten und dabei helfen soll eine neue Plattform für die virtuelle Realität zu bauen.

Das Thema VR kommt so langsam aber sicher so richtig in Schwung und natürlich möchte man auch bei Amazon mitmischen. Passend dazu hat das Unternehmen ein Stellenangebot ausgeschrieben, in dem man einen Leiter für eine VR-Abteilung sucht. Dieser soll dabei helfen eine neue Plattform aufzubauen.

Laut Amazon ist VR die Zukunft und da möchte man natürlich gewappnet sein. Was man hier aufbauen möchte ist aber natürlich nicht bekannt. Das sind Details, die man dann hinter verschlossenen Türen mit den Interessenten besprechen wird.

Möglichkeiten gibt es viele, der Schritt kommt jedenfalls nicht überraschend. Da wäre ein eigenes VR-Headset, eine Erweiterung für den eigenen Streamingdienst Instant Video, oder eine eigene Plattform, also eine Art YouTube für VR-Videos. Bis wir die Früchte dieses Teams sehen werden, wird es aber mit Sicherheit noch eine Weile dauern. Mal schauen, ob Amazon hier auch schon Pläne für 2016 hat.

Entertainment is evolving rapidly. The future will not be limited to passive 2D experiences. The Virtual Reality team will explore and create the platform and interface for immersive storytelling. This will include an ingestion and playback platform for Virtual Reality experiences.

Quelle Glassdoor (via Engadget)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.