Android 2.2 Froyo mit HTC Sense kommt in Kürze inoffiziell auf das HTC Hero

Die geschunden Seelen der HTC Hero Nutzer werden bald etwas besänftigt, denn nach der Update-Odyssee auf Android 2.1, wird es höchstwahrscheinlich Kürze ein inoffizielles Android 2.2 Froyo für das Smartphone geben.

Es scheint so, als ob man für HTC in dieser Richtung nichts mehr offiziell erwarten kann, dank des kürzlich vorgestellten HTC Gratia könnte es aber in ca. einem Monat so weit sein. Denn das Gratia ist das erste Gerät, welches mit Froyo, der neuen Sense-Oberfläche und einem HVGA-Display auf den Markt kommt. Zudem ist echt technisch dem Hero sehr ähnlich, so das eine Portierung des ROMs problemlos machbar wäre.

Die ersten ROM-Köche habe bereit diesen Port angekündigt und sind sehr zuversichtlich. Wir werden für euch auf jeden Fall am Ball bleiben. Denn ein HTC-ROM, welches fast 1zu1 vom Gratia auf das Hero übernommen werden kann, klingt schon sehr lecker und könnte eine deutlich bessere Basis bieten, als bisher im Umlauf befindliche Firmwares, oder?

>> HTC Hero bei Amazon <<

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.