Android 2.3.3 für das Nexus One und Nexus S

Nach der Ankündigung von Android 2.3.3 für das Nexus One und Nexus S ist die update.zip nun auch verfügbar. Damit sollte selbst dem letzten Kritiker klar sein, dass das Nexus One noch nicht zum alten Eisen gehört, sondern Android 2.3 einfach dem Nexus S vorbehalten war, um dieses etwas zu pushen.

Auch eine manuelle Installation ist nötig, dafür benötigt ihr aber ein freies Nexus One, also keines mit Vodafone-Branding. Auch die Vodafone-Geräte werden das Update erhalten, allerdings durch diverse Tests vom Netzbetreiber wohl etwas später. Die ersten Mods auf Basis des Updates werden in den nächsten Tagen sicher zahlreich erscheinen. Root für das Nexus One unter 2.3.3 bekommt ihr einfach mit dieser su.zip, welche ihr flashen müsst. Alles auf eigene Gefahr!

Anleitung

  1. Erst herunterladen -> Download.
  2. Die Datei in Update.zip umbenennen
  3. Die Update.zip auf eure microSD-Karte kopieren
  4. Nexus One ausschalten, jetzt den Trackball und Power-Button gleichzeitig gedrückt halten
  5. Im neuen weißen Bildschirm Bootloader auswählen und via Power-Button bestätigen
  6. Im neuen Bildschirm mittels Volume-Down Recovery auswählen und via Power-Button bestätigen
  7. Das Nexus One startet neu und zeigt euch nun ein gelbes Dreieck, jetzt kurz Power-Button und Volume-Up gleichzeitig drücken
  8. Jetzt mit dem Trackball Apply sdcard:update.zip auswählen!
Update

Anleitung für das Nexus S (aus den Kommentaren)

  1. Die update.zip für das Nexus S findet ihr hier
  2. Datei herunterladen und auf dem SD-Speicher des Nexus S speichern.
  3. Gerät ausschalten
  4. „Lautstärker lauter“ gedrückt halten und Gerät wieder einschalten.
  5. Mit den Lautstärke-Tasten durch Menü navigieren und mit der Power-Taste den Menüpunkt „Recovery“ auswählen.
  6. Wenn ein Warndreieck erscheint, die Power-Taste gedrückt halten und zusätzlich „Lautstärke lauter“ drücken.
  7. Im nun erscheinenden Recovery-Menü den Eintrag „Apply Update from sdcard“ auswählen.
  8. Anschließend die Updatedatei auswählen und wieder mit der Power-Tase bestätigen.
  9. Nach Abschluss des Updates im Menü die Option „Reboot system now“ auswählen, um das Gerät neu zu starten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.