Android 3.2 für das HTC Flyer bestätigt

 

Das HTC Flyer hat mich persönlich nie wirklich gereizt, da es recht dick sowie schwer war und noch mit Android 2.3 lief. Von dem recht hohen Preis, welchen HTC zum Marktstart veranschlagte will ich gar nicht erst reden. Mit dem Leak eines Android-3.2-ROMs wird das Tablet, das auch mit einem digitalen Eingabestift bedient werden kann, allerdings wieder interessant.

Bei den XDA-Developers gibt es sowohl das ROM, als auch einige Hinweise zur Nutzung, es wird aber generell noch davon abgeraten, dieses jetzt bereits aufzuspielen. Zumindest wissen wir nun, dass man mit dem Update direkt von HTC rechnen darf und wie einige der Anpassungen bzw. HTC Sense unter Honeycomb aussehen werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bezahlen in Deutschland: Kleingeld punktet weiterhin in Fintech

backFlip 46/2019: Amazon Echo Spot eingestellt und Congstar Prepaid Datenpässe in backFlip

Huawei: US-Ausnahmeregelung für nur zwei Wochen geplant in Marktgeschehen

Huawei P20 Pro: EMUI 10 wird als Beta verteilt in Firmware & OS

Roborock S5 Max Robotersauger ausprobiert in Testberichte

Nuki bekommt Android-Widget und App-Shortcut in Smart Home

realPro Vorteilsprogramm startet bundesweit in Handel

Google Assistant: Ambient Mode für mehr Android-Smartphones in Dienste

EMUI 10: Huawei Mate 10 Pro mit Beta für Android 10 in Europa in Firmware & OS

Tesla und Volkswagen haben keine Pläne für Kooperation in Mobilität