Android 4.4 Kit Kat erhält 64-Bit-Unterstützung

kitkat

Android 4.4 Kit Kat wird ja bekanntlich im Laufe des Oktobers erwartet und könnte eine Funktion mit sich bringen, mit der Apple zuletzt im Zusammenhang mit iOS 7 und dem A7-Chip von sich reden machte. Es geht um 64-Bit-Unterstützung, von der in erster Linie Intel profitieren würde, denn der Chiphersteller hat entsprechende mobile Prozessoren im Angebot. Auf dem Intel Developer Forum präsentierte man den anwesenden Entwicklern bereits, wie man die Zukunft von Android sieht bzw. wie Android verbessert und angepasst wird. Auch gelistet ist dort die 64-Bit-Unterstützung.

Wann und vor allem ob auch die Endkunden in naher Zukunft davon profitieren können, ist noch vollkommen unklar. Klar dürfte aber sein, dass eine Integration ins System den Weg dafür ebnet.

64bit

Quelle und Bild unten androidheadlines

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming