Android 4.4 offenbar mit Linux-Kernel 3.10

android linux kernel 3-10

Bereits vor zwei Monaten gab es erste Gerüchte darüber, ob Google in der nächsten Android-Version auf eine neuere Version des Linux-Kernels setzen werde. Diese Gerüchte verdichteten sich nun durch im Android Open Source Project eingereichte Entwicklungen, die auf die Kernel-Version 3.10 hindeuten.

Version 3.10 ist, ebenso wie die aktuell eingesetzte Version 3.4, ein Long-Term-Release des Kernels und wird somit länger als andere Versionen gepflegt. Die Unterstützung der Version 3.4 endet jedoch im nächsten Jahr – somit tut Google gut daran, bereits jetzt umzusatteln, was offenbar auch geschehen wird. Version 3.10 wird bis Mitte 2015 gepflegt, somit wäre man für die nächsten Jahre gerüstet.

Der Wechsel auf den neuen Kernel bringt dazu auch einige Vorteile mit sich: Verbesserungen würde es dann bei der Performance, Akkuleistung und Stabilität geben. Des Weiteren wird die big.LITTLE-Technologie von ARM  komplett unterstützt und Optimierungen bem ext4-Dateisystem sind ebenfalls mit dabei. Bisherige Leaks von Android 4.4 liefen noch mit der alten Kernel-Version 3.4, allerdings waren das auch noch sehr frühe Versionen, weshalb das nichts heißen muss.

Code-Commits mit Linux-Kernel Version 3.10: 1, 2, 3, 4

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.