Android 6.0 Marshmallow: Rollout soll am 5. Oktober beginnen

Android 6.0 Marshmallow Header

Google wird heute zahlreiche neue Modelle vorstellen und drei davon werden mit der neuesten Version von Android ausgestattet sein. Doch wann werden andere Nexus-Nutzer diese bekommen? Schon bald.

Um genau zu sein wird der Rollout laut Android Police am 5. Oktober starten. An diesem Tag werden das Nexus 5, Nexus 6, Nexus 7 (2013), Nexus 9 und der Nexus Player versorgt. Beim Nexus 4, Nexus 7 (2012) und Nexus 10 ist Schluss, diese Geräte werden bei Lollipop bleiben. Dabei geht es nicht darum, ob es technisch möglich wäre, Google wird einfach nicht die Arbeit investieren.

Sobald der Rollout gestartet ist, wird es vermutlich aber noch mal ein paar Tage dauern, bis alle das Update angezeigt bekommen. Der schnellste Weg, um Android 6.0 Marshmallow zu installieren, werden die Update-Dateien sein, die man dann sicher ab dem 5. Oktober auf den Servern von Google finden wird. Wie es bei Samsung, HTC, Sony und Co aussieht, ist noch offen, ich gehe aber davon aus, dass sich diese Hersteller nach der Präsentation von Google dazu äußern und das Update bei den Spitzenmodellen zeitnah liefern werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.