Android 8.0 Oero: Sicherheitspatch tarnt sich als Android 7.1.2 Nougat

Der aktuelle Sicherheitspatch für das Google Pixel wird nun auch OTA verteilt, doch das Update wird einigen vermutlich etwas komisch vorkommen.

Auf dem Gerät wird der September-Sicherheitspatch laut 9TO5Google nämlich als Android 7.1.2 Nougat angezeigt. Das Update, sobald durchgeführt, bringt das OS allerdings auf Version 8.0.0 mit der neuesten Sicherheitsebene von September.

Falls ihr bereits mit Android 8.0 Oero auf eurem Pixel unterwegs seid und das Update seht, dann nicht wundern, das Update kann ohne Probleme installiert werden und ist laut den Berichten kein Downgrade auf Android 7.1.2 Nougat.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS