Android 9 Pie wird Qualcomms aptX Adaptive unterstützen

Android 9 Pie

Der gute alte Klinkenstecker verschwindet immer mehr aus aktuellen Smartphones und so ist es fast schon klar, dass die Hersteller die schnurlose Wiedergabe optimieren.

Im Fall von Qualcomm hört der bisherige Standard auf den Namen aptX (HD) und selbiger wird um die Bezeichnung Adaptive ergänzt. Hier wird viel Wert darauf gelegt, dass die Synchronität zwischen Display und Sound nicht verloren geht.

Laut Qualcomm kann auch unterschieden werden, ob der User nun ein Video schaut oder ein Spiel spielt, oder auch nur Musik hört und die Ausgabe dementsprechend angepasst werden. So heißt es (recht großspurig):

Qualcomm Technologies International, Ltd. hat Qualcomm aptX Adaptive auf den Markt gebracht, einen Audiocodec der nächsten Generation, der dynamisch einstellbar ist. Diese aufregende Ergänzung des Premium-Audio-Portfolios von Qualcomm Technologies International, Ltd. kombiniert Verbesserungen in Bezug auf Robustheit, Premium-Audioqualität, Skalierbarkeit, niedrige Latenz und niedrige Bitrate, um ein hervorragendes drahtloses Hörerlebnis für die beliebtesten und anspruchsvollsten Anwendungen von heute, einschließlich Mobile Gaming, Video- und Musikhören, zu unterstützen.

Die aptX Adaptive Technologie ist einzigartig entwickelt worden, um sich automatisch anzupassen und eine optimale Audioqualität oder Latenzzeit je nach Art der auf dem Gerät abgespielten Inhalte zu gewährleisten, wobei auch die externe HF-Umgebung berücksichtigt wird, um eine robuste Verbindung zu unterstützen.

Mit Android 9 Pie soll aptX Adaptive dann Einzug auf die neuesten Smartphones mit Android Betriebssystem finden.

Qualcomm Aptx Adaptive 1

via 9to5

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.