Android Auto: Diese Apps sind bereits in Arbeit

Mobilität

Gestern hat Google den Startschuss für Android Auto gegeben. Die offizielle Android-App ist verfügbar, erste Systeme landen in Kürze im Handel und auch diverse Autobauer haben ihre Unterstützung angekündigt. Im Entwicklerbereich zu Android Auto listet Google nicht nur die KFZ-Hersteller auf, sondern präsentiert auch erste Entwickler, die bereits an Apps für Android Auto arbeiten. Hier hat man verständlicherweise nur große und bekannte Entwickler genannt, auf lange Sicht setze ich meine Hoffnung aber gerade die kleinen Entwickler.

Mit dabei sind bereits diverse Messenger wie Skype, TextMe, Threema, kik oder ICQ, aber auch das Onlineradio tunein oder die Podcast-App Pocket Casts werden genannt. Ebenso interessant sind natürlich Spotify oder contacts+. So kann es gerne weitergehen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.