Android-Bluetooth-Lautsprecher und Freisprecheinrichtung

Gestern traf der links abgebildete Bluetooth-Lautsprecher im Android-Design bei mir ein. Mit ihm kann man Musik abspielen und Telefonate über ein per Bluetooth gekoppeltes Handy führen.

Im inneren versteckt der Androide einen kleinen aber feinen 2 Watt Lautsprecher, der für überraschend guten Sound sorgt.

Im Lieferumfang des kleinen Bluetooth-Lautsprechers im Android-Look befindet sich:

  • Androide
  • Mini-USB Ladekabel
  • Ständer
  • Anleitung

Koppeln:

Durch einen langen (ca. 6 Sekunden) Druck auf den Kopf des Androiden wird per LED- und Tonsignal signalisiert, dass nun ein Smartphone per Bluetooth gekoppelt werden kann. Nun muss auf dem Smartphone Bluetooth aktiviert, der Lautsprecher gesucht und sofern nötig als PIN 0000 eingegeben werden.

Bedienung:

Einmal verbunden lässt sich Musik oder ein Telefonat durch drücken auf den Kopf pausieren oder beenden, und die Lautstärke durch drehen des Kopfes nach links und rechts erhöhen oder leiser stellen. Sofern vom Endgerät unterstützt übernimmt der Androide auch die Sprachsteuerung des Handys oder er fungiert wie schon angedeutet als Freisprecheinrichtung über das extra ins Auge eingebaute Mikrofon.

Akku:

Der integrierte Akku soll für einen Standby bis zu 300 Stunden und 4,5 Stunden Telefongespräche ausreichen. Über ein Mini-USB-Kabel und den passenden Stecker auf der Rückseite ist der Akku jederzeit wieder aufladbar.

Fazit:

Abgesehen vom absoluten Nerd-Faktor und dem damit verbundenen „Habenwill-Gefühl“ bringt der kleine Androide in meinem Büro auch noch dezente Musik rüber.  Der Bluetooth Lautsprecher ist zu einem akzeptablen Preis von knapp 23,- EUR z. B. bei Mobilefun erhältlich.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.