Android-Entwickler können ein kostenloses Blackberry Playbook abstauben

Research In Motion hat im vergangenen Jahr eine einfache Möglichkeit vorgestellt, wie Entwickler ihre Android-Applikationen für das Blackberry Playbook portieren können. Die Anpassungen sollen laut RIM sehr einfach sein und schnell gehen, so hat man sich eine größere Auswahl an Anwendungen für das erste Tablet des Unternehmens erhofft. Anscheinend ist die erwartete Flut an frischen Applikationen in der AppWorld bis heute jedoch ausgeblieben.

Daher hat man sich für eine Aktion entschieden, bei der das Thema mehr Aufmerksamkeit bekommen soll. Jeder Entwickler, der bis zum 13. Februar seine Android-App erfolgreich eingereicht hat, kommt ein Blackberry Playbook von RIM geschenkt. Sollte die Anwendung bis zu diesem Zeitpunkt in der AppWorld gelandet sein muss man nur eine Mail mit seinem Namen und dem der App an developeroutreachprogram@rim.com schicken und bekommt anschließend das Playbook zugeschickt.

quelle berryme

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen