Android In-App WebView: Google startet Beta-Kanal

Android L Nexus Header

Android-Entwickler dürften sich freuen, denn Google hat aktuell einen Beta-Kanal für das WebView-Feature gestartet.

Jenes WebView-Feature kann von Entwicklern genutzt werden, um HTML-Inhalte innerhalb ihrer Applikationen darzustellen. Jene Android-Komponente wurde mit Android 5.0 Lollipop separiert, sodass diese nun eigenständig und somit unabhängig von System-Updates aktualisiert werden kann. Jene Neuerung nutzt Google nun, um einen Beta-Kanal für dieses Feature zu starten. Entwickler haben somit die Möglichkeit, kommende Änderungen bereits im Vorfeld vor dem endgültigen Rollout zu testen und ihre Apps unter Umständen entsprechend anzupassen.

Realisiert wird der Beta-Kanal natürlich über eine Google+-Community. Nach dem Beitritt hat man dann die Möglichkeit, den Beta-Test zu starten und die App aus dem Play Store herunterzuladen. Die erste Beta-Version basiert dabei übrigens auf Chrome 40. Wie gesagt: Für Entwickler definitiv eine schöne Sache.

WebView Beta-Kanal: Google+-Community aufrufen →

WebView Beta-Kanal

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

PremiumSIM: 5 GB Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Volksbanken verschieben Apple Pay in Fintech

Vodafone halbiert SIM-Kartenhalter in Vodafone

Klarmobil startet Nikolausaktion in Tarife

McLaren: Hybrid ja und Elektro vielleicht in Mobilität

Tesla: Autopilot bekommt Software-Update in Mobilität

Samsung Galaxy S11+: Akku mit 5000 mAh? in Smartphones

Qualcomm zeigt neue Snapdragon-Chips für Windows-Laptops in Hardware

Fairphone 3 landet bei o2 in Telefónica

Neue Drillisch-Aktionstarife starten in Tarife