Android-Lockscreen: Twitter übernimmt Cover

Social

Twitter übernimmt das Entwicklerteam hinter der Android-Lockscreen-App Cover. Der Cover-Lockscreen für Android versprach den Nutzern immer automatisch die richtigen Apps zur richtigen Zeit anzuzeigen, dies sollte durch die Analyse des Nutzungsverhalten und der Umgebungsdaten realisiert werden. Zwar bleibt die Cover-App erstmal bei Google Play verfügbar, auf lange Sicht dürfte sie aber nicht mehr weiterentwickelt werden.

Bei der Übernahme muss ich unweigerlich an Facebook Home denken, denn auch das blaue Netzwerk aus Menlo Park, Kalifornien hat bereits versucht auf die Android-Lockscreens dieser Welt zu gelangen, bisher mit mäßigem Erfolg. Ob das auch Twitters Plan ist oder ob man nur auf das Know-How der Cover-Entwickler scharf ist, bleibt abzuwarten.

[embedly http://blog.coverscreen.com/post/81998756366/cover-is-joining-twitter]

Danke Marvin!


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.