Android Marshmallow: Asus gibt Update-Pläne bekannt

Asus hat bekannt gegeben, Besitzer welcher Smartphones mit einem Update auf Software-Android 6.0 rechnen können.

Sonderlich schnell ist Asus derzeit nicht gerade, was die Geschwindigkeit der Verteilung von Software-Updates angeht. Sechs Monate nach der offiziellen Ankündigung von Android Marshmallow hat man nun eine Liste mit Update-Kandidaten veröffentlicht, bis die Aktualisierungen tatsächlich eintreffen wird es aber noch dauern.

So spricht man im offiziellen Asus-Forum von einem Rollout im 2. Quartal des Jahres, also frühestens ab April. Neben der bekannten Marshmallow-Features gibt man bereits jetzt an, die Asus-eigenen Apps für Messenger, Mail und Kalender durch die Äquivalente des Betriebssystems zu ersetzen, ein Download im Play Store ist dann aber weiterhin möglich.

Viel interessanter ist jedoch folgende Liste:

  • PadFone S (PF500KL)
  • ZenFone 2 (ZE550ML, ZE551ML)
  • ZenFone 2 Deluxe (ZE551ML)
  • ZenFone 2 Deluxe Special Edition (ZE551ML)
  • ZenFone 2 Laser (ZE500KG, ZE500KL, ZE550KL, ZE551KL, ZE600KL, ZE601KL)
  • ZenFone Selfie (ZD551KL)
  • ZenFone Max (ZC550KL)
  • ZenFone Zoom (ZX551ML)

Diese listet lediglich die Geräte der ZenFone-Serie auf, auch Tablets dürften das Update noch erhalten. Welche genau, ist bislang aber nicht bekannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.