Android Pay: Übersetzung ins Deutsche als Zeichen eines baldigen Starts?

Hardware

Seit seiner Vorstellung vor ungefähr einem Jahr ist Android Pay in den USA verfügbar, deutsche Nutzer können den Dienst bislang nicht verwenden. Eine neue Version der App, bei der viele Elemente ins Deutsche übersetzt wurden, könnte nun jedoch auf eine baldige Verfügbarkeit hierzulande hindeuten.

Bewohner der USA können mit Android Pay und Apple Pay bereits zwei Bezahldienste verwenden, welche noch nicht in Deutschland zur Verfügung stehen. Zumindest ersterer scheint aktuellen Informationen zufolge für einen Deutschland-Start fit gemacht zu werden und könnte in absehbarer Zeit hierzulande erscheinen.

So wurden in der neuen Version der Android-App, welche bei APKMirror bezogen werden kann, die meisten Menüpunkte ins Deutsche übersetzt, lediglich das Menü in der Action Bar ist noch nicht vollständig in deutscher Sprache verfügbar.

In Mountain View bereitet man sich also anscheinend so langsam darauf vor, Android Pay auch in deutschsprachige Gebiete zu bringen. Da ein UK-Start vor einiger Zeit bereits angekündigt wurde, ist es nicht allzu unwahrscheinlich, dass auch wir hierzulande schon bald in den Genuss des Dienstes kommen könnten.

via: SmartDroid


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.