Android: PicsArt entsteht aus dem alten Foto-Werkzeug PicsIn

News

Das ehemalige PicsIn für Android wurde zum neuen PicsArt. Der All-In-One Foto-Editor beherrscht nicht nur das versehen von Fotos mit verschiedensten Effekten, sondern auch das malen in Fotos, einfügen von Cliparts etc. und das sharen in die verschiedensten Platformen.

Fotos können gedreht und zugeschnitten werden, sowie künstlerische Filter, Rahmen, Aufkleber, Texteffekte, Clipart-Grafiken, Filter hinzugefügt werden.

Wie eingangs schon erwähnt können die Bilder auch selbst mit verschiedenen Pinsel-Stärken und -Farben bemalt werden. Die fertigen Meisterwerke können dann entweder auf Facebook, Flickr, Picasa, Dropbox, Fouresquare, Tumblr, Blogger und WordPress hochgeladen oder per MMS und E-Mail versendet werden.

Screenshots

[app]com.picsart.studio[/app]


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.