Mobile Bildbearbeitung PicsIn Photo für Android

Es gibt zwar schon eine Weile Adobe Photoshop Express für Android, so richtig umfangreich ist dieser Bildeditor allerdings nicht. Wer neben ein paar Effekten mehr aus seinen Fotos herausholen möchte, sollte sich mal PicsIn Photo für Android genauer anschauen.

Mit diesem kleinen Programm ist es möglich diverse Filter über ein Foto zu legen, es zu beschneiden und zu drehen sowie zusätzliche Elementen wie Rahmen, Sprechblasen, Texte und mehr hinzuzufügen. Je nach Displaygröße kann das zwar etwas fummelig werden, die Bedienung ist aber ganz gut gelöst.

Die App ist kostenlos und finanziert sich über ein kleines Werbebanner, welches dann natürlich nicht auf den fertigen Bilder zu sehen ist. Nach der Bearbeitung lassen sich die gestalteten Werke speichern oder an diverse Onlinedienste weiterleiten.

Habt ihr weitere Tipps für Bildbearbeitung auf dem Android-Gerät?

PicsIn Photo im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Joyn: Chromecast-Unterstützung ist da in Unterhaltung

Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint? in Smartphones

Google Pixel 4: Drittes 5G-Modell? in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Pro und Mi Mix 4 kommen im September in Smartphones

Huawei Mate 30: Pressebilder vom ganzen Lineup in Smartphones

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones