Android Remote Notifier für Mac, Windows und Linux

Remote Notifier ist ein Service, der ausgewählte Benachrichtigungen auf dem Desktop des PCs wiedergibt.

PC ist in diesem Falle nicht ganz richtig – es gibt für Linux, OSX und Windows eine Anwendung, die die Benachrichtigungen des Handys ausgibt.

Die Installation ist recht einfach. Auf dem Android-Handy wird die App Remote Notifier installiert. Anschließend wird eingestellt, welche Benachrichtigungen auf dem Desktop erscheinen sollen (SMS, Anruf, MMS, Batterie-Stand, etc.) und ob die Übertragung verschlüsselt stattfinden soll.

Das jeweilige Gegenstück wird auf dem Rechner installiert und schon kann es losgehen.

Ob das nun nützlich ist oder nicht kann ich nicht wirklich allgemein beantworten. Es fallen mir aber auf jeden Fall ein paar Situationen ein, in denen diese Funktion nützlich sein kann:

  • Leerer Akku wird auf dem Desktop gemeldet auch wenn das Handy in der Küche o. ä. liegt
  • Anruf (Handy ist in der Tasche oder lautlos oder man ist ein einem Meeting etc.) wird dargestellt
  • etc.

Anwendung für den Rechner downloaden

Anwendung für das Handy im Android Market

Habt Ihr dafür Verwendung?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 21 Minuten

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 4 Stunden

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 5 Stunden

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 5 Stunden

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 6 Stunden

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 17 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 21 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 21 Stunden

Samsung Galaxy Note 10(+) ab sofort erhältlich vor 21 Stunden

Insta360: Neue Kamera kommt am 28. August vor 24 Stunden