Android-Slider: BlackBerry bestätigt das Priv offiziell

BlackBerry Venice Priv Leak Header

Das BlackBerry Priv als Slider-Smartphone mit Android macht bereits seit einiger Zeit in der Gerüchteküche die Runde, nun bestätigte das Unternehmen das Gerät offiziell.

Zusammen mit den zweiten Quartalsergebnissen des Fiskaljahres 2016 hat BlackBerry gestern offiziell die Pläne des BlackBerry Priv offiziell bestätigt. In diversen Leaks tauchte das Gerät noch unter dem Namen BlackBerry Venice auf, um den Fokus auf die Privatsphäre zu verdeutlichen, spricht man nun aber vom „Priv“.

Konkret heißt es in der Pressemitteilung:

Today, I am confirming our plans to launch Priv, an Android device named after BlackBerry’s heritage and core mission of protecting our customers‘ privacy. Priv combines the best of BlackBerry security and productivity with the expansive mobile application ecosystem available on the Android platform

Einen Release-Termin gibt es also immer noch nicht und bis zur offiziellen Vorstellung werden wir sicher noch weitere Details zum Gerät erhalten. Gleichzeitig kündigte BlackBerry an, BlackBerry OS 10 auch nach Release des Android-Geräts weiter treu zu bleiben, Version 10.3.3 wird im März 2016 verfügbar sein.

quelle: crackberry

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.