Android-Tastatur: Kurzwahl und Zahlenreihe einrichten

google tastatur

Die Google-Tastatur von Android ist mittlerweile nicht nur allen Nexus-Nutzern bekannt, sondern sie kann auch nachträglich über Google Play installiert werden. Mittlerweile ist die Tastatur meines Erachtens sehr brauchbar geworden, sodass ich mit meinen Android-Geräten nur noch darauf setze. Die Funktionen sind umfangreich, wie mir allerdings hin und wieder auffällt, scheinbar nicht jedem Nutzer in vollem Umfang bekannt. Aus diesem Grund möchte ich hier auf zwei nützliche Funktionen hinweise, die mit den Alltag mit dem Google Keyboard erleichtern können.

Zum einen die Kurzwahl für bestimmte Inhalte und zum anderen das Einrichten einer PC-Tastatur mit Zahlenreihe.

Android-Tastatur: Kurzwahl einrichten

Unter Kurzwahl verstehe ich eine kleine Zeichenfolge, die mir gerade unterwegs das Tippen von häufig benutzt Phrasen erleichtern soll. Möchte ich zum Beispiel unterwegs „Bin auf dem Weg“ tippen und das so schnell wie möglich, dann reicht es, wenn ich mir „adw“ als Kurzwahl einrichte, um mit nur einem weiteren Tipp gewünschte Worte einzufüge.

Und so richtet man solch eine Kurzwahl ein:

„Einstellungen ⇒ Sprache und Eingabe“ aufrufen und dort auf das kleine Symbol rechts bei der „Google-Tastatur“ tippen.

Screenshot_2013-07-04-14-48-40

Anschließend auf „Mein Wörterbuch“ tippen.

Screenshot_2013-07-04-14-48-45

Anschließend rechts oben auf „Hinzufügen“ tippen und wie im nachfolgenden Screen dargestellt seinen Inhalt inklusive Kurzwahl eingeben. Beim Betätigen der Zurück-Schaltfläche oben, wird der Eintrag gespeichert. Natürlich könnt ihr das für so viele Einträge wie ihr wollt erledigen.

Screenshot_2013-07-04-14-48-51

Tippt ihr nun in einer beliebigen Nachricht eure Kurzwahl ein, dann sollte eure festgelegte Phrase in den Wortvorschlägen auftauchen und sich einfach auswählen lassen.

Screenshot_2013-07-04-14-48-26

Android-Tastatur: Zahlenreihe einrichten

Auch das Einrichten einer zusätzlichen Zahlenreihe bzw. einer kompletten PC-Tastatur kann nützlich sein. Ich nutze diese Variante schon lange vor allem auf meinem Nexus 7, denn ein Tablet bietet gerade im Querformat jede Menge Platz für zusätzliche Zeichen.

Und so richtet man solch eine PC-Tastatur ein:

„Einstellungen ⇒ Sprache und Eingabe“ aufrufen und dort auf das kleine Symbol rechts bei der „Google-Tastatur“ tippen.

Screenshot_2013-07-04-14-48-40

Anschließend scrollen wir nach unten und rufen den Punkt „Erweiterte Einstellungen“ auf.

Screenshot_2013-07-04-14-51-55

Dort finden wir unter anderem den Punkt „Benutzerdefinierte Eingabestile“, den wir aufrufen.

Screenshot_2013-07-04-14-52-06

Über „Stil hinzufügen“ lässt sich unter anderem das Layout „PC“ auswählen, was wir auch machen.

Screenshot_2013-07-04-14-52-29

Nun werden wir aufgefordert, unseren Eingabestil zu aktivieren, das machen wir auch, indem wir das gewünschte Häkchen setzen und kehren dann per Zurücktaste zum vorherigen Screen zurück. Bei unserer nächsten Eingabe wählen wir jetzt wie üblich über die Benachrichtigungsleiste unsere neue „PC-Tastatur“ aus.

Screenshot_2013-07-04-14-53-09

Wenn alles geklappt hat, schaut das PC-Layout dann wie folgt aus. Es lässt sich natürlich jederzeit wieder ändern. Leider QWERTY, aber ich finde man gewöhnt sich schnell daran.

Screenshot_2013-07-04-14-53-17

Neu ist das alles wie gesagt schon lange nicht mehr, aber dennoch hin und wieder recht nützlich, daher probiert es ruhig mal aus, wenn noch nicht getan.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.