Neue Zahlen zur Android-Verteilung

android-header

Google hat mal wieder neue Zahlen zur aktuellen Android-Verteilung veröffentlicht, die sich wie immer in erster Linie an Entwickler richten.

Sonderlich überraschend sind die Zahlen nicht und Grund zum Jubeln bieten sie auch nicht, allerdings spendet es etwas Trost, dass gewisse sicherheitsrelevante Systemfunktionen durch ein Update der Google-Play-Dienste direkt gefixt werden können, ohne, dass Nutzer ein Systemupdate einspielen müssen. Android Jelly Bean (39,2 Prozent), KitKat (39,8 Prozent) und Lollipop bilden den größten Anteil an den Versionen, wobei die neueste Android-Ausgabe 5.1 gerade mal auf 0,7 Prozent kommt. Immerhin schafft es Android 5.0 bereits auf 9 Prozent.

android stats mai 15

Ergänzend dazu, die aktuelle Statista-Infografik.

infografik_2526_anteil_android_ios_am_weltweiten_mobile_traffic_n

Grafik: Statista

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Watch Series 6 soll bessere Performance bieten in Wearables

Xiaomi Mi Note 10: OLED-Display stammt von Visionox in Smartphones

Beste Android-App im Google Play Store: Eure Meinung ist gefragt in Marktgeschehen

Xiaomi Mi Note 10 (Pro) jetzt vorbestellen in Smartphones

Apple: AR-Headset für 2022 im Gespräch in Wearables

Huawei Mate 20 Pro: Android-Update wird verteilt in Firmware & OS

Honor V30: Event am 26. November in Smartphones

Xiaomi Mi 10: OLED-Display mit 120 Hz? in Smartphones

Deutsche Provider verkünden gemeinsamen Kampf gegen Funklöcher in Provider

Huawei FreeBuds 3: Vorverkauf mit Aktion gestartet in Audio