Android-Verteilung im September: Marshmallow mit leichtem Zuwachs

Google hat neue Zahlen zur Android-Verbreitung veröffentlicht.

Diese beziehen sich auf eine Zählung aller Geräte, welche zwischen 30. August und 5. September eine Verbindung mit dem Play Store aufgebaut haben. Im Vergleich zum vorherigen Monat konnte Marshmallow immerhin von 15,2 auf 18,7 Prozent zulegen, was sowohl in verschiedenen Updates als auch dem Geräte-Neukauf begründet liegen dürfte.

android-verbreitung-september16

So schrumpfte die Verbreitung der verschiedenen Jelly-Bean-Versionen seit August um 1,1 Prozent und liegt nun bei 15,6 Prozentpunkten. Auch bei KitKat ging die Verbreitung ähnlich zurück, während die Auswirkungen auf Android 5.0 geringer scheinen. Das Schlusslicht bilden weiterhin die FroYo-Geräte, ältere Versionen werden von der Statistik nicht berücksichtigt.

via Phandroid Quelle: Android

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones