Android: Was ist auf meinem Gerät los?

android system tools (3)

Was auf einem Android-Gerät los ist, kann recht simpel per zusätzlichen Apps herausgefunden werden. Bei Google Play tummeln sich schon seit jeher jede Menge Programme, die relevante Systemdaten anzeigen. Zwei solcher Tools, die ich aktuell auf meinem Nexus 7 nutze, möchte ich hier kurz erwähnen. Nicht, weil sie die besten ihrer Art sind, denn wirklich alle habe ich gar nicht probiert, sondern, weil ich damit super zufrieden bin und sich beide sehr nah an Googles Holo-Designvorgaben halten. Zum einen haben wir da den My Device Storage Analyzer, der mir übersichtlich anzeigt, wie es in Sachen verbrauchtem und freiem Speicher auf meinem Google-Tablet ausschaut. Zum anderen nutze ich den System Monitor (Lite), der mir ebenso in feinster Optik alle wichtigen Infos zu Prozessor, Arbeitsspeicher, Temperatur, Netzwerk, Akku und Co. liefert.

Device Storage Analyzer
Preis: Kostenlos
System Monitor Lite
Preis: Kostenlos
System Monitor
Preis: 2,99 €

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech

Xiaomi will JoyUI bei Black Shark einführen in Firmware & OS

Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen in Vodafone

Google Pixel und Nest: Event live verfolgen in Events

Mastercard schließt Masterpass in Deutschland in Fintech

Vodafone Pass: Ab Dezember im EU-Ausland nutzbar in Vodafone

Oppo biegt das Display an allen Seiten in Marktgeschehen