Android Wear: Google Notizen erhält umfangreiches Update

Google Keep Notizen Update

Persönlich nutze ich Google Keep bzw. Google Notizen schon fast von Beginn an. Mir genügt der Funktionsumfang, um mal eine kleine Notiz oder Shopping-Liste zu erstellen. Prima ist auch die Möglichkeit, die erstellten Notizen auf der Android Wear anschauen zu können.

Genau diese Sparte bekam nun ein großes Update spendiert. Nicht nur in Sachen Optik, sondern auch an den Features wurde geschraubt. So ist beispielsweise der neue Look der Anwendung auf der Uhr mit mehr schwarz statt grau in den Listen und dickeren Schriften deutlich komfortabler zu lesen.

Farbige Notizen zeigen nur noch den Titel der Notiz in dieser Farbe an und der Inhalt wird mit einem gut lesbaren dunklen Hintergrund dargestellt. Auch die Menüpunkte, um eine Notiz zu bearbeiten, sind gefühlt größer und besser auf der Uhr bedienbar geworden.

Das Update wird ganz normal auf der Android Wear angezeigt und kann direkt dort installiert werden.

Changelog laut Playstore:

  • Für Google Notizen unter Android Wear 2.0 wird nun die Kopplung mit iOS-Geräten unterstützt
  • Verbessertes Design für schnelleren Zugriff auf Aktionen durch Android Wear 2.0-Nutzer
  • Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.