Android Wear: Neues Beta-Programm unterstützt exakt eine Smartwatch

Google hat ein neues Beta-Programm angekündigt, in dessen Rahmen eine neue Version von Android Wear getestet werden soll. Problem dabei: Bislang ist die Beta nur für exakt ein Smartwatch-Modell verfügbar.

Mit einem neuen Beta-Programm möchte Google nun auch Android Wear vor dem Release neuer Versionen testen lassen und damit die Stabilität und Funktionalität zukünftiger Updates erhöhen. Die zum Start im Programm verfügbare Firmware bringt endlich Android 8.0 Oreo als Basis mit, hat auf den ersten Blick allerdings nur wenige Neuerungen an Bord. So bleibt optisch alles gleich, nur unter der Haube kommen zwei Punkte dazu.

Ändert man die Benachrichtigungseinstellungen einer bestimmten App am Smartphone, werden diese ab dem API-Level 26 nun auch für die Anwendungen auf der eigenen Smartwatch übernommen. Des Weiteren führt Google eine neue Funktion zum Verlängern der Laufzeit ein, wofür bestimmte Beschränkungen der im Hintergrund ausgeführten Apps eingerichtet werden können.

In Deutschland nicht nutzbar

Gut: Das Interesse an einer neuen Version von Android Wear dürfte nicht ganz so groß wie bei Android sein, dennoch ist es schon sehr interessant, dass bislang ausschließlich eine Smartwatch vom Beta-Programm unterstützt wird. Da die LG Watch Sport hierzulande nicht einmal erworben werden kann, bleibt uns der Zugang erst einmal verwehrt. Wollt ihr euch dennoch schon für die Beta registrieren, könnt ihr dies hier tun.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.