Andromium OS macht aus dem Smartphone einen PC

Andromium OS macht sich auf, mit möglichst einfachen Schritten ein Handy zu einem PC zu transformieren. Zugegeben, die Idee dahinter ist nicht ganz neu. Schon vor Jahren hatte Motorola bei irgendeinem Smartphone einen Dock als Zubehör, welcher das Handy zum PC machte. Dazwischen gab es sicher noch einige andere Hersteller und Versuche.

Erst vor kurzem ging nun aber ein kleiner „Laptop“ durch Kickstarter, welcher im Grunde das angeschlossene Android Smartphone als „Gehirn“ und das Laptop-Gehäuse nur für die Tastatur, den Akku und das Display etc. nutzt. Zu diesem Projekt gehört die dazugehörige App Andromium OS.

So lange der PC noch nicht ausgeliefert wurde, muss lediglich die App auf den Androiden installiert werden um schon vorab in das PC-Feeling zu gelangen. Nun wird beispielsweise per Bluetooth eine Tastatur verbunden und das Smartphone via Chromecast oder MHL oder dergleichen schnurlos oder auch via Kabel mit einem TV verbunden.

Die Anzeige auf dem Smartphone wechselt in das Querformat und schon hat man Android auf dem Fernseher, welches nicht mehr für Fingerbedienung optimiert ist.

andromium-os-apps

Es gibt auch schon einige Apps, die optimiert wurden. So ist beispielsweise ein Datei-Manager ebenso an Bord, wie auch ein kleines Spiel und im Ordner kompatible Apps fand ich dann auch WPS-Office und ein paar weitere Apps. Wird das Portfolio an unterstützten Anwendungen noch ausgebaut, so dürfte das Thema durchaus interessant werden. Endlich mal eine Lösung, die die Power unserer aktuellen Flaggschiff-Smartphones ein wenig nutzt. Was meint ihr?

Danke Jonas!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.