AnyTAG NFC Launcher für Android nutzt auch vorhandene schreibgeschützte NFC-Chips

NFC-Chips kosten teilweise immer noch zwei EUR pro Stück und verderben so ein wenig den Spaß am „rumspielen“ damit. Der Entwickler von AnyTAG geht nun einen anderen Weg und nutzt die  Tag ID (Seriennummer), welche jeder Tag besitzt. Alle Schalter und Funktionen, welche nun AnyTAG durch scannen des TAGs ermöglicht, werden nicht auf den Tag selbst geschrieben, sondern in Verbindung mit dessen Seriennummer im Programm gespeichert.

Für bestimmte Funktionen wird Root-Zugriff benötigt, einige Dinge funktionieren aber auch ohne Root.

Funktionen:

✔ Bluetooth (on/off/toggle)
✔ Bluetooth discoverable (on)
✔ WiFi (on/off/toggle)
✔ WiFi Hotspot (on/off/toggle)
✔ Connect to specific WiFi SSID
✔ Mobile data (on/off/toggle)
✔ Airplane mode (on)
✔ GPS (on/off/toggle)
✔ Capture photo (front/back camera)
✔ Screenshot – root only (Beta)
✔ Launch an app
✔ Launch an activity
✔ Make a call or USSD
✔ Send an SMS
✔ Open a web page
✔ Navigation
✔ Launch tasker
✔ Silent mode (off/vibrate/mute)
✔ Set volume (ringer/notification/media/alarm)
✔ Auto rotate screen (on/off/toggle)
✔ Auto brightness (on/off/toggle)
✔ set screen brightness
✔ Stay Awake While Charging (on/off/toggle)
✔ Auto sync (on/off/toggle)
✔ Display Timeout

In meinem Test funktionierte AnyTAG mit dem Bezahl-Chip unserer Kaffemaschine in der Firma! Cool, oder? Theoretisch müsste auch der neue Personalausweis funktionieren, oder … Schreibt in den Kommentaren, was ihr noch mit AnyTAG mit einem NFC-Chip nutzen konntet.

[app]com.anytag.android[/app]

via XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.