Anzeige für In-App-Käufe im Apple App Store verbessert

ios in app käufe

Apple hat gestern Abend damit begonnen, iOS 7.1.1 auf iPads und iPhones zu verteilen. Eine kleine aber interessante Neuerung die im Zuge dessen im Apple App Store implementiert wurde, ist eine verbesserte Anzeige von möglichen In-App-Käufen. Nicht erst, wenn man eine einzelne App aufruft oder danach sucht, sondern auch in der Übersicht der Top-Listen erfährt der Nutzer nun direkt, ob eine App In-App-Käufe anbietet oder nicht. Eine nette Sache, die so auch gerne bei Google Play und Co. Einzug halten darf.

[tweet 458846119192436736]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität