AOKP: Custom-ROM kommt auf Marshmallow-Basis zurück

Lange Zeit zählte AOKP zu den beliebtesten Custom-ROMs, Firmwares auf Basis von Android 5.x Lollipop wurden jedoch nie veröffentlicht. Nun konnte man jedoch ein neues Team zusammen stellen, welches gemeinsam an einer Android 6.0 Marshmallow ROM arbeiten wird.

Das beliebte Android Open Kang Project ist zurück und möchte zukünftig wieder Custom-ROMs entwickeln. Momentan arbeitet das Team an einer ersten auf Android 6.0 Marshmallow bzw. CyanogenMod 13 basierenden Firmware, welche man erst einmal für die beliebten Nexus-Geräte bereitstellen wird. Neben dem Nexus 4, Nexus 5 und Nexus 5X werden jedoch auch das Moto G sowie das OnePlus 2 unterstützt.

Solltet ihr euch für AOKP interessieren, könnt ihr einmal einen Blick in das offizielle Github werfen, in welchem ihr den aktuellen Fortschritt verfolgen könnt. In Kürze wird man dann auch wieder eigene Funktionen in die ROMs integrieren und weitere Geräte supporten. Ohne große Änderungen sei es beispielsweise möglich, AOKP zukünftig auch für das Oppo Find 7, OnePlus One, Nexus One und Moto E anzubieten.

Quelle: AOKP via: SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.