Android: AOKP Jelly Bean Build 3 erschienen

Firmware und OS

Heute Nacht erschien Build 3 des AOKP CustomROM mit Android Jelly Bean. Nachdem das letzte Build mehr oder weniger nicht so fehlerfrei wie geplant veröffentlicht wurde, soll sich das mit Version 3 des JB-ROMs nun wieder alles verbessern. Ein paar neue Geräte, wie beispielsweise auch das Samsung Galaxy S3 sind in die Liste unterstützter Devices hinzugekommen, das Motorola Xoom (wingray & stingray) wurden mangels Unterstützern im Team wieder von der Liste gestrichen.

Wie immer sind auch ein paar neue Funktionen mit in diesem Relaese enthalten und auch die üblichen Fehler-Behebungen sind im Changelog enthalten:

Wieder unterstützte Geräte:

  • toroplus (Samsung Galaxy Nexus / Sprint)
  • crespo4g (Samsung Nexus S / Sprint)

NEU unterstützte Geräte:

  • i9100 (International Galaxy S2 (Exynos))
  • i9100g (International Galaxy S2 (OMAP))
  • i9300 (International Galaxy S3)

Nicht mehr unterstützte Geräte:

  • wingray & stingray (Xoom)

Neue Funktionen:

  • SMS Schnellantwort
  • Stopuhr und Countdown in der Uhren-Anwendung (CyanogenMod)
  • Verbesserter Taschenrechenr (Graph, Matrices, etc.) (CyanogenMod)
  • Tastatur-Wechsel und Vibration/Klingelton-Schalter nun als Schnellzugriff im Sperrbildschirm einstellbar (NavRing target)
  • Wie üblich auch “some serious bugs” also Fehlerchen behoben :-)

Ich werde mir das neue Build mal auf das Galaxy S3 werfen und mal schauen, ob mir das gefällt. Das SGS3 ist seit langem mal wieder ein Device, bei dem mir ein paar der Zusatz-Funktionen und Apps/Spiele aus dem Stock-ROM evtl. abgehen würden. Wie seht ihr das?

Download über Aokp.co

Danke Sebastian!


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.