Apple App Store knackt 40 Milliarden Downloads

apple logoWie Apple aktuell mitteilt, hat der hauseigene App Store die 40 Milliarden Downloads übertroffen, davon wurden knapp die Hälfte im Jahr 2012 getätigt. Alleine im Dezember 2012 konnte man über 2 Milliarden App-Download verzeichnen und dabei zählt man auch nur einzelne Downloads, denn erneute Downloads und Updates sind in dieser Zahl nicht enthalten. Der App Store hat derzeit laut Apple ca. 500 Millionen aktive Accounts und beherbergt aktuell in 23 Kategorien ca. 775.000 Apps für Anwender von iPhone, iPad und iPod touch. Davon sind wiederum mehr als 300.000 Programme native iPad-Apps. Diese Zahl kann sich ähnlich wie bei anderen Software-Shops von Land zu Land unterscheiden, denn nicht jede App ist in jeder Region verfügbar.

In 2012 wurde das Spiel Temple Run vom Entwicklerehepaar der Imangi Studios mehr als 75 Millionen Mal heruntergeladen; für Backflip Studios und Supercell, zwei aufstrebende Spieleentwickler-Studios, haben die führenden Freemium-Titel DragonVale und Clash of Clans gemeinsam über 100 Millionen Dollar abgeworfen; und neu entstehende Services wie Uber, Flipboard, HotelTonight oder AirBnB begeistern Millionen von iOS-Anwendern. Firmen wie Electronic Arts, Ubisoft, Autodesk, Marvel und die Major League Baseball haben ihr Angebot für iOS kontinuierlich erweitert, während Entwickler wie JJ Abrams’ Bad Robot Interactive und Bottle Rocket Apps weiter die Grenzen ausgelotet haben, was bei der Entwicklung unter iOS alles möglich ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.